Florian König Krankheit ,Alter ,Familienstand ,Größe

Florian König Krankheit/\König dankte auch Rudi Brückner (66), der während seiner krankheitsbedingten Auszeit als Moderator bei der „Sport1“-Sendung eingesprungen war.

Neben dem “Sport1”-Doppelpass war König krankheitsbedingt auch bei RTL ausgefallen.

Florian König Krankheit
Florian König Krankheit

Anfang Oktober hatte der TV-Sender RTL mitgeteilt, dass König „aus gesundheitlichen Gründen in den kommenden Wochen“ nicht für die Sportübertragungen des Senders vor der Kamera stehen wird.

Florian König hatte offenbar Herz-Kreislauf-Probleme

“Es handelt sich dabei um keine schwere Erkrankung, jedoch ist notwendig eine kurzfristige berufliche Pause, um seine baldige Genesung sicherzustellen”, hieß es.

RTL räume damit “der Gesundheit des langjährigen Mitarbeiters die höchste Priorität ein”. Die RTL-Vertretung für König übernahm Laura Papendick (32).

Die Zwangspause, die „Doppelpass“-Moderator Florian König (54) krankheitsbedingt einlegen musste, ist endlich vorbei.

Der bekannte Fernsehstar war zu diesem Zeitpunkt seit fast drei Monaten nicht mehr auf dem kleinen Bildschirm zu sehen.

Rudi Brückner, der zuvor bei Doppelpass moderiert hatte, leitet nun seine Vertretung. Jetzt, wo es ihm besser geht, scheint König voller Energie zu sein und freut sich darauf, wieder an die Arbeit zu gehen.

Die Zwangspause ist nun vorbei! Die Ankündigung des TV-Comebacks von Florian König

Seit September dieses Jahres vertritt Rudi Brückner Florian König als Moderator von „Doppelpass“ auf „Sport1“.

Der heute 54-jährige Mann wird im neuen Jahr ein Comeback feiern, nachdem seine gesundheitlichen Probleme behoben wurden.

Die Fußball-Talkshow „Doppelpass“ kehrt am 9. Januar mit Florian König als Moderator zu Sport1 zurück. Der 54-Jährige, der aus gesundheitlichen Gründen mehrere Monate abwesend war, gab seine Rückkehr am Sonntag während eines Wechsels zur derzeit ausgestrahlten Show bekannt.

Auf Twitter drückte König seine Vorfreude auf den bevorstehenden Monat der Doppelpässe aus, indem er sagte:

„Ich freue mich sehr darauf, wieder in den Doppelpass einzusteigen.“ “Ich möchte allen für die vielen guten Wünsche danken; es hat einen Unterschied gemacht!” Außerdem bedankte er sich bei seinem Stellvertreter Rudi Brückner „fürs Einspringen! Das war wunderbar!“

Florian König, ein bekannter Sportmoderator, ist zurück im “Sport1”-Doppelpass. Im Januar 2022 kehrt König nach mehrmonatiger Krankheitspause zu „Sport1“ zurück, um eine Fernsehsendung zu moderieren. Das bestätigte der 54-jährige Schauspieler via Twitter.

„Im Januar kann ich endlich wieder mit der Einnahme von Dopa beginnen, und ich kann es kaum erwarten. Ich möchte mich bei allen für die vielen Genesungswünsche bedanken; es war hilfreich“, schrieb König auf Twitter.

Außerdem bedankt sich König bei Rudi Brückner (66), der ihn während seiner krankheitsbedingten Abwesenheit als Moderator in der Sendung „Sport1“ vertrat.

Bei RTL fehlte König krankheitsbedingt, außerdem fehlten seine beiden geplanten Auftritte bei „Sport1“.

Florian König Krankheit
Florian König Krankheit

Der deutsche Fernsehsender RTL hatte Anfang Oktober mitgeteilt, dass König “aus gesundheitlichen Gründen in den kommenden Wochen” nicht für die Sportübertragungen des Senders vor der Kamera stehen werde.

Related Posts