Johannes Oerding Geschwister

Johannes Oerding Geschwister/\Oerding erregte erstmals 2009 Aufmerksamkeit, als er u. spielte auf den Tourneen der Gruppen Simply Red und Ich + Ich als Vorgruppe.

Es folgte eine ausverkaufte Solotournee sowie im August 2009 sein erstes Soloalbum mit dem Titel Erste Wahl, das Platz 39 der deutschen Albumcharts erreichte. Sein zweites Soloalbum „Boxer“ wurde 2011 veröffentlicht, sein drittes „Forever From Now“ 2013.

Johannes Oerding Geschwister
Johannes Oerding Geschwister

Im September 2013 vertrat er Hamburg beim Bundesvision Song Contest 2013 und belegte mit Nothing goes more den zweiten Platz. Den gleichen Song performte er am 12.

Januar bei Ina’s Night, das zusammen mit neun weiteren Gastauftritten auf der Bonus-CD Ina’s Little Night Music mit Ina Müllers Album Ich bin die veröffentlicht wurde.

Außerdem war Oerding 2013 im Vorprogramm von Joe Cocker auf der Fire It Up Tour zu sehen, sowie 2014 als Gast auf der Scorpions Unplugged Tour.

Johannes Oerding wird am 26. Dezember 1981 in Münster geboren und wächst mit vier Geschwistern (zwei Schwestern und zwei Brüdern) in Geldern-Kapellen am Niederrhein auf.

Seine Mutter ist Krankenschwester, sein Vater Landarzt. Da in der Familie alle sehr musikalisch sind, sammelt Oerding schon früh Erfahrung mit seiner Gitarre in Schülerbands und am Lagerfeuer des lokalen Pfadfindervereins.

So wächst in ihm auch der Wunsch, Berufsmusiker zu werden: „Ich war mir schon immer sicher, dass ich auf der Bühne stehen möchte“, erklärt Johannes Oerding der Rheinischen Post in einem Interview.

Johannes Oerding Geschwister | Johannes Oerding ist ein deutscher Popsänger und Songwriter. Johannes Oerding wurde 1981 im westfälischen Münster geboren, verbrachte aber den größten Teil seiner Kindheit in Geldern-Kapellen am Niederrhein. Die beiden sind seit 2011 in einer romantischen Beziehung.

Ab dem 7. Oktober ist der gutaussehende Künstler erstmals in seiner Karriere als Coach bei „The Voice of Germany“ zur neuen Staffel dabei, die abwechselnd auf ProSieben und Sat.

1 ausgestrahlt wird. Darüber hinaus ist der gebürtige Münsteraner in der Privatwirtschaft erfolgreich.

2011 machten die Sängerin Ina Müller und der Musiker Johannes Oerding ihre Liebe offiziell, indem sie heirateten.

Diese Information teilte BUNTE.de damals das Management der singenden Talk-Queen mit, die auch die Beziehung der beiden Personen bestätigte.

Bereits mit 17 Jahren sicherte sich Johannes Oerding seinen ersten Plattenvertrag. Dennoch sollte es noch einige Jahre dauern, bis Oerding endlich sein erstes Soloalbum veröffentlichte.

Erst 2009 erlangte der Vollblutmusiker durch seine Auftritte als Support-Act für Bands wie Simply Red, Ich+Ich und Ina Müller deutschlandweite Bekanntheit.

Johannes Oerding: Vom Dorf auf die große Bühne

Der im westfälischen Münster geborene Oerding verbrachte seine Kindheit in einem Dorf am Niederrhein. Um der Langeweile zu entgehen, arbeitete die heutige Sängerin beim örtlichen Metzger.

Johannes Oerding Geschwister
Johannes Oerding Geschwister

Dank seiner Leidenschaft für Musik würden sich für Johannes Oerding bald neue Türen öffnen. Nach einem Auftritt mit seiner Schulband auf einem Stadtfest wurde Johannes Oerding schließlich von einem Produzenten entdeckt. Trotz Plattenvertrag dauerte es noch einige Jahre, bis er sein erstes Debütalbum „Erste Wahl“ (2009) veröffentlichte. (2009).

Related Posts