jule ronstedt ehemann

jule ronstedt ehemann/\Die in München geborene Jule Ronstedt wuchs in Herrsching am Ammersee auf und machte ihr Abitur am Gymnasium in Gilching.

Sie besuchte von 1992 bis 1994 drei Jahre lang die Neue Schauspielschule München und machte dort ihr Diplom. Im Jahr 1994 trat sie in der Rolle der Alicia in der Serie Out of the Blue auf.

jule ronstedt ehemann
jule ronstedt ehemann

Sie hatte Gastauftritte in Café Meineid, Polizeiruf 110, Der Bulle von Tolz, Die Rosenheim-Cops, Der Kaiser von Schexing und Alarm für Cobra 11 – Die Autobahnpolizei .

Jule Ronstedt, eine bekannte deutsche Schauspielerin und Regisseurin, hat kürzlich ihr Abitur am Gymnasium in Gilching bei München gemacht.

Danach besuchte Ronstedt von 1991 bis 1994 die Neue Schauspielschule München und absolvierte deren dreijährige Schauspielausbildung.

Ihre Rolle als Alicia in der Fernsehserie Aus heiterem Himmel brachte sie 1994 erstmals ins Rampenlicht der breiten Öffentlichkeit.

Als direkte Folge davon hatte Jule Ronstedt die Möglichkeit, in mehreren Gastrollen in anderen erfolgreichen Fernsehserien mitzuwirken .

Unter anderem trat sie in „Café Meineid“, „Polizeiruf 110“, „Der Bulle von Tolz“, „Die Rosenheim-Cops“, „Der Kaiser von Schexing“ und „Alarm für Cobra 11 – Die Autobahnpolizei“ auf.

Außerdem war sie in allen drei Folgen der Webserie „Godless: Why People Kill“ zu sehen. Neben Rollen in Film und Fernsehen trat Ronstedt im Laufe ihrer Karriere auch in Bühnenproduktionen auf und hatte Sprechrollen in Hörspielen. Die Schauspielerin, ihr Mann und ihre Tochter leben alle in München.

„Ich bin keine Bergsteigerin und fahre nicht besonders gerne bergauf, daher verstehe ich wirklich nicht, wie man in einer solchen Situation sein Leben so aufs Spiel setzen kann“, sagt Jule Ronstedt.

Trotzdem zog es sie in den Vilsmaier-Film „Nanga Parbat“, der die Geschichte der Himalaya-Expedition der Gebrüder Messner erzählt und am 14.

Januar in die deutschen Kinos kommt. „Wochenlang die einzige Frau unter den Bergsteigern zu sein 8.000 Höhenmeter – das ist eine spannende Vorstellung”, sagt die 38-Jährige, die mit Mann und Tochter in Haidhausen lebt.

„Wochenlang die einzige Frau unter den Bergsteigern auf 8.000 Metern Höhe zu sein“, sagt sie, „das ist eine spannende Vorstellung.“

Unsere Systeme haben ungewohnten Datenverkehr aus Ihrem Computernetzwerk festgestellt. Diese Seite überprüft, ob die Anfragen wirklich von Ihnen und nicht von einem Roboter gesendet werden.

Die Authentizität, die Jule Ronstedt (43, „Almanya – Willkommen in Deutschland“) ausstrahlt, hat zum Erfolg einiger Filmprojekte beigetragen.

Bekannt wurde die Schauspielerin erstmals durch die beliebte Fernsehserie „Aus heiterem Himmel“, die von 1994 bis 1996 in Brasilien lief.

Ihr großer Durchbruch in der Filmbranche gelang ihr 2006 mit dem unerwarteten Erfolg von „Wer früher stirbt, ist länger tot“.

Jetzt verrät sie in einem Interview mit der Nachrichtenagentur spot on news ihre Schönheits- und Winterüberlebensratschläge sowie die männliche ästhetische Qualität, die sie am meisten bewundert.

jule ronstedt ehemann
jule ronstedt ehemann

Ronstedt: Also, die typischen Gegenstände, die Frauen in ihrer Handtasche tragen, sind Schlüssel, Handy, Geld und vielleicht ein paar Lippenstifte und Tampons für den Notfall.

Ein Halsbonbon und ein Kugelschreiber fallen aus der Schachtel und kleben zusammen. Krümel.

Verwandter Beitrag