Laura Wontorra Gewicht ,Alter ,Familienstand ,Größe

Laura Wontorra Gewicht/\Angesichts ihres Familiennamens sollte es nicht überraschen, dass Laura Wontorra eines Tages in der Fernsehbranche arbeiten würde.

Immerhin ist die 1989 geborene Bremerin die Tochter des Moderatoren-Veteranen Jörg Wontorra. Sie wurde in Bremen geboren. Ariane, Lauras Mutter, ist ebenfalls selbst Redakteurin.

Laura Wontorra Gewicht
Laura Wontorra Gewicht

Es war unvermeidlich, dass sie eine Karriere als Sportjournalistin anstrebte, weil sie so viel Zeit mit ihrem Vater auf Reisen verbrachte und schließlich etwas von seiner Leidenschaft für Fußball aufnahm.

Trotzdem hat sich Laura Wontorra nicht zurückgelehnt und ihre Leistungen für selbstverständlich gehalten.

Sie nahm 2008 am Deutschen Haus bei den Olympischen Spielen in Peking teil und absolvierte zwischen 2008 und 2011 eine Ausbildung zur Medienmanagerin.

Sie besuchte die Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation in Köln, wo ihre Studienschwerpunkte Public Relations und Kommunikation waren.

Darüber hinaus gab es noch einige Ausbildungs- und Praktikumsplätze, eines davon beim 1. FC Köln.

Die hübsche Brünette arbeitete dort als Moderatorin und war bis Mitte 2013 auch als Reporterin unterwegs, was einer der Gründe dafür war, dass sie der breiten Öffentlichkeit lange nicht so bekannt war.

Das lag daran, dass sie bis Mitte 2013 beim Bezahlsender Sky angestellt war. Aktuell ist sie als Moderatorin beim Sender Sport1 tätig, wo sie von der Seitenlinie aus die Spiele der 2. Bundesliga und der Europa League moderiert.

Im August moderierte Laura Wontorra die Show bei „Grill den Henssler“ auf VOX. Im Jahr zuvor stand sie bereits vor der Kamera, doch diesmal kandidierte sie für ein Amt.

Laura Wontorra, begleitet von ihrem „Promi-Team“, trat gegen den renommierten Koch Steffen Henssler an, um zu gewinnen.

Seitdem hat sie eine komplette Kehrtwende vollzogen und übernimmt nun die Rolle der neuen Moderatorin der Show.

Neben den bekannten Hobbyköchen richtet sie ihr Augenmerk derzeit verstärkt auf Steffen Henssler.

Am 26. Februar 1989 wurde Laura Wontorra in Bremen geboren. Sie ist die Tochter des TV-Moderators Jörg Wontorra, der vor allem durch seine Arbeit in der Sendung „Doppelpass“ bekannt ist, und der Redakteurin Ariane Wontorra, geb.

Moschkau. Ihr Großvater war auch Fernsehmoderator, aber er ist nicht so bekannt wie sein Vater. Nach dem Abitur begann Laura Wontorra 2008 ihr Studium der Medienwirtschaft mit den Schwerpunkten PR und Kommunikation.

Sie schloss ihr Studium an der Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation in Köln im September 2011 mit dem Bachelor of Arts und diversen Praktika ab, unter anderem in der Presseabteilung des 1. FC Köln und in der Redaktion von Johannes B. Kerner.

Laura Wontorra arbeitet derzeit als PR- und Kommunikationsspezialistin. Danach beendete sie ihre Ausbildung bei Sky Deutschland.

Laura Wontorra Gewicht
Laura Wontorra Gewicht

Köln. Die neue Sportdame von RTL heißt Laura Papendick, 32 Jahre alt und aus Deutschland. Die gebürtige Bergisch Gladbacherin wechselte im Sommer 2018 von Sport1 zum Kölner Sender und soll Gerüchten zufolge für Laura Wontorra (32) bei verschiedenen Showformaten und Sportevents, die ihre Anwesenheit hinter der Kamera erfordern, übernehmen.

In Christian Sprengers Podcast „SprengerSpeaks“ sprach die Moderatorin über ihre Erwartungen an ihre Zeit bei RTL sowie diverse andere private Einblicke, darunter auch ihre Einstellung zu einem „Playboy“-Shooting. EXPRESS.de hatte die Möglichkeit, die Sendung vorzuhören (2. August 2021).

Related Posts