Maren Wolters Vermögen

Maren Wolters Vermögen/\Die Aktiva von Maren Wolter: Geschäftsführer German Airways und Adler Modemärkte, beides Tochtergesellschaften der Zeitfracht Gruppe, haben bereits Maren Wolters als Mitglied ihrer Geschäftsführung.

Mit der gleichzeitigen Übernahme des Betriebs des Flughafens Rostock-Laage, der in den kommenden Monaten zeitnah in die Zeitfracht Gruppe eingegliedert wird, setzt die Zeitfracht Gruppe ein starkes Zeichen.

Maren Wolters Vermögen
Maren Wolters Vermögen

Maren Wolters wird ihrerseits dafür sorgen, dass der Flughafenbetrieb der Zeitfracht Gruppe zeitnah und unkompliziert in den bereits etablierten Flugbetrieb des Unternehmens integriert wird.

Ab sofort ist Wolters die neue Sprecherin der Firma und tritt neben Dorthe Hausmann, die zuvor als Geschäftsführerin des Unternehmens identifiziert wurde.

Die Timefracht Gruppe plant, den Flughafen in nicht allzu ferner Zukunft zu übernehmen. Aufsehen erregte sie auch im Januar, als sie als Secret Shopper in der RTL-Show „Undercover Boss“ auftrat und die Integration der Adler-Modeboutiquen prüfte.

Es ist Zeit, mit LOGISTIK HEUTE zusammenzukommen, um über die zukünftigen Ziele und Strategien des Unternehmens zu sprechen.

Maren Wolters, die Geschäftsführerin von German Airways, blickt auf eine lange und erfolgreiche Karriere in der Luftfahrtbranche zurück. Mit Stolz kann sie auf ihre Erfolge zurückblicken.

Sie wird dafür sorgen, dass der Flughafenbetrieb der Zeitfracht Gruppe schnell und reibungslos in den laufenden Flugbetrieb des Unternehmens integriert wird.

Ihr Name ist Maren Wolters. Zum 1. Januar 2022 wird der Flughafen Rostock-Laage nach ihrer Berufung von Maren Wolters geleitet. Mit diesem Datum endet auch ihre Amtszeit.

In ihrer früheren Funktion war Dorthe Hausmann Geschäftsführerin der Kanzlei. In ihrer neuen Funktion wird sie die Repräsentantin des Unternehmens sein.

Die Firma Zeitfracht wird Berichten zufolge irgendwann im ersten Halbjahr 2022 die Kontrolle über den Flughafen übernehmen, wie von der Gruppe angegeben.

Vor wenigen Tagen haben sich die drei ehemaligen Inhaber aus Berlin über den Verkauf des Familienunternehmens und das Wachstum des Unternehmens geeinigt.

Dorthe Hausmann, langjährige Geschäftsführerin des Flughafens Rostock-Laage, verlässt die Organisation zum Ende dieses Monats.

Dass die Trennung zwischen Hausmann und der Zeitfracht Gruppe einvernehmlich erfolgt sei, teilte das Unternehmen am Freitag mit der Bekanntgabe des Abgangs des ehemaligen Mitarbeiters mit.

Die Übernahme des Flughafens durch Hausmann im Jahr 2017 stieß aufgrund der relativ geringen Passagierzahlen auf Widerstand.

Zunächst einmal hatte sie den bisherigen Rekord für die Anzahl der Menschen an Bord gebrochen. Unter anderem wurden durch die Zusammenarbeit mit der Kreuzfahrtindustrie Touristen aus Südeuropa über Laage nach Warnemünde befördert.

Zum Ende des Monats Mai wird Dorthe Hausmann, langjährige Geschäftsführerin des Flughafens Rostock-Laage, ihr Amt niederlegen.

Am Freitag gab die Zeitfracht Gruppe bekannt, dass Hausmann das Unternehmen im guten Einvernehmen verlässt und sich nach seinem Ausscheiden anderen beruflichen Aufgaben widmen wird.

Die Übernahme des Flughafens durch Hausmann im Jahr 2017 stieß aufgrund der relativ geringen Passagierzahlen auf Widerstand.

Zunächst einmal hatte sie den bisherigen Rekord für die Anzahl der Menschen an Bord gebrochen. Durch eine Zusammenarbeit mit der Kreuzfahrtindustrie gelang dies und in der Folge wurden Kunden aus Südeuropa über Laage nach Warnemünde geholt.

Maren Wolters Vermögen
Maren Wolters Vermögen

Im Zuge des Kaufs des Flughafens Rostock-Laage durch die Zeitfracht Gruppe wurde Maren Wolters zur weiteren Geschaftsführerin bestellt.

Dorthe Hausmann behält ihre Position als Geschäftsführerin und wurde zur Pressesprecherin für die Offentlichkeitsarbeit eines Unternehmens gewählt.

Laut Zeitfracht, der offiziellen Website des Flughafens, treten zum 1. Januar 2022 vorübergehende Anpassungen in Kraft.

Verwandter Beitrag