Raphael Wicky Kinder ,Gewicht ,Vermogen ,Familie

Raphael Wicky Kinder/\Im Alter von 16 Jahren debütierte Wicky in der Schweizer Nationalliga A im Trikot des Walliser Traditionsklubs FC Sion.

Ein Jahr später wurde er erstmals k, für die Nationalmannschaft zu spielen. Bei der Euro 1996 war er der jüngste Spieler im Wettbewerb.

Raphael Wicky Kinder
Raphael Wicky Kinder

Sein Turnierdebüt gab er als Einwechselspieler in der zweiten Hälfte des letzten Gruppenspiels gegen Schottland.

1997 unterschrieb er einen Vertrag für den deutschen Klub Werder Bremen. Dort stand er bis Ende des Jahres 2000 unter Vertrag, danach wechselte er in die spanische Segunda División zu Atletico Madrid.

Im Dezember 2001 kehrte er in die deutsche Bundesliga zurück und spielte dort insgesamt fünf Jahre für den Hamburger SV.

Raphaël Wicky (* 26. April 1977) ist ein Schweizer Fussballtrainer und ehemaliger Spieler. Derzeit ist er Cheftrainer des Schweizer Super League-Klubs BSC Young Boys.

Er war ein defensiver Mittelfeldspieler, der auch in der Abwehr spielen konnte und für seinen kämpferischen Stil bekannt war.

Seine Spielerkarriere verbrachte er hauptsächlich in der deutschen Bundesliga bei Werder Bremen und Hamburg sowie kurzzeitig in der spanischen Segunda División bei Atlético Madrid.

Zwischen 1996 und 2008 bestritt er 75 Länderspiele für die Schweiz und nahm an zwei Europameisterschaften und der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2006 teil.

Als Manager gewann er 2017 mit Basel das Doppel der Schweizer Super League und des Schweizer Pokals und verbrachte zwei Jahre in der Major League Soccer mit den Chicago Fire.

Die Zeit von Raphael Wicky in den Vereinigten Staaten endete am Mittwoch mit einem 2:0-Sieg der Chicago Fire über New York City FC.

Dieses Ergebnis kann als etwas versöhnliches Ergebnis angesehen werden. Und nach dem Spiel führen Sportdirektor Georg Heitz und sein Trainer ein direktes Gespräch mit Wicky:

„Der Basler Meistermacher sagt dir, dass du nicht ins dritte gemeinsame Jahr gehst – der Klub wird die Option nicht nutzen.“ [Club wird die Option nicht annehmen]

Sie sind sich einig, dass sie sich sofort trennen werden, weil Chicago, das derzeit auf dem zwölften Platz der Eastern Conference sitzt, keine realistische Chance hat, sich für die Postseason in der Major League Soccer (MLS) zu qualifizieren.

Auch dies wurde in Wickys erster Saison verfehlt, was dazu führte, dass das Team – wie in den Jahren zuvor – auf dem elften Tabellenplatz landete.

Mit den Chicago Fire verpasste das Team von Raphael Wicky nur knapp den Einzug in die Playoffs um einen Punkt.

Eine Enttäuschung, aber kein Debakel. Wicky nutzte die freie Zeit für einen Urlaub mit seiner amerikanischen Frau im Wallis, der insgesamt sechs Wochen dauerte.

Der ehemalige FCB-Trainer und Nationalspieler macht im Interview keinen Versuch, die gesellschaftlichen und politischen Themen zu umgehen, die die Nation derzeit bewegen. Er erkennt sogar ihre Existenz an.

Welche Aspekte des Trainerberufs sind in den USA anders als in Europa?

Raphael Wicky Kinder
Raphael Wicky Kinder

Die Arbeit, die wir jeden Tag machen, ist genau die gleiche. Anders sind in den USA etwa die Reisezeiten zu Auswärtsspielen und die Regeln, die von der Liga vorgegeben werden, etwa das maximal zulässige Gehalt für Spieler.

Related Posts