Sascha Hehn Vermögen ,Alter ,Familienstand ,Größe

Sascha Hehn Vermögen/\Schauspieler. Sascha Hehn wurde am 11. Oktober 1954 in München geboren. Das Vermögen von Sascha Hehn wird auf etwa 8 Millionen Euro geschätzt.

Schon während seiner Schulzeit war er in seiner Schauspielkarriere erfolgreich. Die Mehrzahl seiner frühen Rollen spielte er in deutschen Spielfilmen, und er trat in vielen von ihnen auf.

Sascha Hehn Vermögen
Sascha Hehn Vermögen

Darüber hinaus ist er weltweit bekannt für die Rolle des Baron Gottfried von Cramm, die er in dem Film Poor Rich Girl: The Story of Barbara Hutton spielte.
Zu den von Sascha Hehn kreierten Filmen und Fernsehshows gehören: A Cruise to Happiness, The Black Forest Clinic, The Dream Ship und The Dream Ship: Cuba.
Spielt er mit: Heide Keller, Gaby Dohm, Nick Wilder, Christine Neubauer.

Alexander Josef Alberto „Sascha“ Hehn erhielt den Namen Sascha Hehn, als er am 11. Oktober 1954 in München geboren wurde. Sascha Hehn ist ein deutscher Schauspieler und Synchronsprecher.

Sascha Hehn wurde als Sohn von Gardy Artinger, einem Regieassistenten und Souffleur, und Albert Hehn geboren. Sascha Hehn ist der vierte Sohn von Albert Hehn.

Nach der Scheidung seiner Eltern brachte ihn seine Mutter in den Münchner Vorort Grünwald, wo er seine Kindheit verbrachte.

Sein Schauspieldebüt gab er bereits im Alter von fünf Jahren im Film „Hubertusjagd“. Danach gab es eine Vielzahl von Rollen in Filmen und im Fernsehen, die sie spielte.

Als direkte Folge davon beendete er nie seine Highschool-Ausbildung, weil er all seine Zeit und Energie darauf konzentrierte, eine Karriere als Schauspieler anzustreben.

Sascha Hehn ist einer der vier Söhne, die Filmschauspieler Albert Hehn mit seiner vierten Frau, Gardy Artinger, die als Regieassistentin und Souffleuse arbeitete, hatte.

Aus dieser Verbindung entstand Sascha Hehn. Nach der Auflösung der elterlichen Ehe verbrachte er seine Kindheit im Münchner Vorort Grünwald bei seiner Mutter.

Bereits mit fünf Jahren gab er sein Schauspieldebüt im Film Hubertusjagd. Dann kamen Rollen in anderen Filmen und im Fernsehen.

Schließlich war er als Schauspieler beruflich so engagiert, dass er die Handelsschule abbrach, noch bevor er sein Abitur gemacht und sein Diplom erhalten hatte.

Hehn ist vor allem für seine Rollen in den Fernsehfilmen Derdouble Nikolaus und Sky Plays bekannt, die beide in den 1960er Jahren ausgestrahlt wurden.

1961 war er auch Gast in der Vico Torriani Show. Später in seiner Karriere spielte er auch in mehreren Erotikfilmen mit, darunter Melody in Love, Hausfrauen-Report und Schulmädchen-Report.

Hehn wählte Westberlin zu seinem Hauptwohnsitz, um den Militärdienst zu vermeiden. Als Ergebnis dieser Entscheidung wurde Hehn zu fünf Wochen Gefängnis verurteilt.

1982 diente er einige Monate als Soldat bei den Gebirgstruppen in Landsberg am Lech, bevor er vorzeitig entlassen wurde. 1983 verließ er die Armee.

War es der Mann selbst oder einer seiner Vertreter? Diese Frage muss das Amtsgericht Traunstein klären und sucht nach einer Antwort.

Der Schauspieler Sascha Hehn, bekannt durch seine Rolle in „Traumschiff“, steht derzeit unter der Lupe, weil sein ehemaliger Agent 25.000 Euro von ihm fordert. Die fragliche Summe wird von der 62-jährigen Frau gerichtlich eingeklagt.

Sie behauptet, dass sie 2015 einen Werbedreh für den Schauspieler arrangiert habe, aber den Auftrag für den Dreh nicht erhalten habe.

Sascha Hehn entgegnet, dass er den fraglichen Deal im Alleingang ausgehandelt habe. Der Zivilprozess wird am Dienstag, 25.

Sascha Hehn Vermögen
Sascha Hehn Vermögen

April, zu seinem zweiten Verhandlungstag vor der Zivilkammer des Gerichts fortgesetzt. Hehn ist laut einem Sprecher des Gerichts nicht verpflichtet, persönlich vor Gericht zu erscheinen.

Am ersten Verhandlungstag, der am 9. Januar stattfand, soll der Schauspieler ausgesagt haben, der Agent habe nur seine Telefonnummer weitergegeben, sonst nichts, heißt es in einem Bericht der Bild-Zeitung.

Die 62-Jährige wurde in der Zeitung mit den Worten zitiert: „Ich zahle dieser Frau keinen Cent.“

Verwandter Beitrag