Sascha Hehn Alter/\Schon während seiner Schulzeit arbeitete er als Schauspieler und hatte bereits Erfolge auf dem Gebiet.

Eine seiner vielen frühen Rollen war in zahlreichen deutschen Spielfilmen zu sehen, so etwa in Hubertus Castle (1973), einer seiner vielen frühen Filmauftritte.

In der 1976 ausgestrahlten australisch-deutschen Fernsehserie The Outsiders spielte er die Rolle des „Pete Jarrett“, eines jungen Mannes, der mit seinem Großvater durch „down under“ reiste.

Sascha Hehn Alter
Sascha Hehn Alter

Darüber hinaus erlangte er weltweite Anerkennung für seine Darstellung des Baron Gottfried von Cramm in dem Film The Barbara Hutton Story.

Außerdem war er Teil des Ensembles der deutschen Fernsehserie Die Schwarzwaldklinik (in der Rolle des Dr. Udo Brinkmann) und er war auch Mitglied des Casts der deutschen Fernsehserie Das Traumschiff. Beide Shows waren in Deutschland sehr erfolgreich (Steward Viktor).

Sascha Hehn ist einer der vier Söhne, die Filmschauspieler Albert Hehn mit seiner vierten Frau, Gardy Artinger, die als Regieassistentin und Souffleuse arbeitete, hatte.

Aus dieser Verbindung entstand Sascha Hehn. Nach der Auflösung der elterlichen Ehe verbrachte er seine Kindheit im Münchner Vorort Grünwald bei seiner Mutter.

Bereits mit fünf Jahren gab er sein Schauspieldebüt im Film Hubertusjagd. Dann kamen Rollen in anderen Filmen und im Fernsehen.

Schließlich war er als Schauspieler beruflich so engagiert, dass er die Handelsschule abbrach, noch bevor er sein Abitur gemacht und sein Diplom erhalten hatte.

Hehn ist vor allem für seine Rollen in den Fernsehfilmen Derdouble Nikolaus und Sky Plays bekannt, die beide in den 1960er Jahren ausgestrahlt wurden. 1961 war er auch Gast in der Vico Torriani Show.

Später in seiner Karriere spielte er auch in mehreren Erotikfilmen mit, darunter Melody in Love, Hausfrauen-Report und Schulmädchen-Report.

Hehn wählte Westberlin zu seinem Hauptwohnsitz, um den Militärdienst zu vermeiden. Als Ergebnis dieser Entscheidung wurde Hehn zu fünf Wochen Gefängnis verurteilt.

1982 diente er einige Monate als Soldat bei den Gebirgstruppen in Landsberg am Lech, bevor er vorzeitig entlassen wurde. 1983 verließ er die Armee.

Schauspieler Sascha Hehn arbeitet seit seiner Kindheit in der Unterhaltungsbranche und galt in den 1970er Jahren sogar als Sexsymbol.

Wenn Sie sich sein Profil ansehen, sehen Sie, dass Sascha Hehn schon in jungen Jahren in die Schauspielerei eingestiegen ist.

Nach der Scheidung seiner Eltern in jungen Jahren lebte er mit seiner Mutter in München, wo er 1954 geboren wurde. Sein Vater war der Schauspieler Albert Hehn. Sein Leinwanddebüt gab der Münchner bereits im Alter von fünf Jahren in dem Film „Hubertusjagd“.

Danach wurde er mit Angeboten überschwemmt, verschiedene Rollen zu spielen, und infolgedessen beschloss er, vor Abschluss seines Abschlussjahres auf seine Ausbildung zu verzichten, um sich ganz auf seine Schauspielkarriere zu konzentrieren.

Nach Auftritten in einigen Erotikfilmen in Deutschland, wie „Hausfrauen-Report“ und „Schoolgirl-Report“, stieg Sascha Hehn in Deutschland zur Sex-Ikone auf. Die Damen fallen seiner Ausstrahlung scharenweise zum Opfer, und die Jungs schauen wegen seiner Körperhaltung zu ihm auf.

Sascha Hehn Alter
Sascha Hehn Alter

Sascha Hehn Alter. Er ist derzeit 67 Jahre alt und hat in großen internationalen Filmen wie „Shrek“ und „Avatar“ im deutschsprachigen Kino, in Fernsehshows und Bühnenproduktionen mitgewirkt.

Erfahren Sie mehr über sie unter:

Schon während seiner Schulzeit machte er sich in der Schauspielwelt einen Namen. In den Anfängen seiner Karriere trat er in mehreren deutschen Filmen auf, darunter zum Beispiel Hubertus Castle (1973).

In der deutsch-australischen Fernsehserie The Outsiders spielt er die Rolle eines jungen Mannes, der in die Fußstapfen seines Großvaters Pete Jarrett tritt, während die beiden durch Australien reisen.

Related Posts